Top News

Das Leopoldinum in Zeiten der Corona-Krise

Liebe Besucher unserer Homepage!

Auf Anordnung der Österreichischen Bundesregierung und der Österreichischen Bischofskonferenz werden auch im Überdiözesanen Priesterseminar Leopoldinum sämtliche Heilige Messen in den kommenden Tagen als Privatmessen ohne physische Anwesenheit der Gläubigen gefeiert. Wir versichern Ihnen, dass wir tagtäglich in zahlreichen heiligen Messopfern alle Ihre Anliegen vor unseren Herrn tragen werden!

Die Katharinenkapelle ist tagsüber geöffnet. Wir ersuchen aber, dass ein Besuch der Kapelle immer nur als Einzelperson, niemals als Gruppe erfolgt. Die Kapelle soll vor allem den Seminaristen zum persönlichen Gebet zur Verfügung stehen. Einen Livestream aus der Katharinenkapelle finden Sie hier:

https://stift-heiligenkreuz.global.ssl.fastly.net/

Auch die Montagsmesse wird selbstverständlich gefeiert und live übertragen. Bitte sehen Sie aber von einem persönlichen Besuch der Katharinenkapelle ab. Diese ist während der Zeit der Messe für Besucher geschlossen.

Wir halten ab Montag, 16. März 2020, den ganzen Tag über Eucharistische Anbetung, die teilweise per Livestream oder über Instagram übertragen wird. Auch die Anbetungsstunde “Wir beten für Sie” am Dienstag um 13.00 Uhr wird live übertragen.

Wir bitten um Verständnis, dass in den kommenden Wochen auswärtigen Personen, die nicht zur Seminargemeinschaft des Leopoldinum gehören, kein Zutritt zu den Räumlichkeiten des Leopoldinum gewährt wird.

Bitte nehmen Sie die Möglichkeiten in Anspruch, die derzeit durch die Massenmedien angeboten werden:

Einen Livestream aus der Bernardikapelle des Stiftes Heiligenkreuz, wo auch das Chorgebet der Mönche übertragen wird, finden sie hier:

http://livestream.stift-heiligenkreuz.org.global.prod.fastly.net/s7xhuz4sXRmGFu-bernardi-UFkTfYqFRR84wG/

Gottesdienstübertragungen im Hörfunk:

Radio Klassik Stephansdom: Montag bis Samstag 12:00 Uhr und Sonntag 10.15 (aus dem Stephansdom)

Radio Maria Österreich: Montag bis Freitag 8:00 Uhr und Sonntag um 10:00 Uhr

Radio Maria Südtirol: Montag – Samstag 8:00 und Sonntag um 9:00 Uhr

ORF (Ö2 Regionalradio) : Sonntag 10:00 Uhr

 

Gottesdienstübertragungen über Video oder Internet:

vaticannews.va: Täglich 7.00 Messe mit Papst Franziskus aus der Casa Sta. Marta

Stift Heiligenkreuz: Montag 18:00 Uhr

www.missio-live.at: Täglich Heilige Messe um 12.00 aus der Kapelle von Missio Österreich

Bibel-TV: Montag bis Samstag 8:00 und Sonntag 10:00 Uhr

Katholisch.de: Montag bis Samstag 8:00 Uhr und Sonntag 10:00

 

 

 

Gebetsnetz für Priester und Seminaristen

Wir freuen uns über den Besuch einer Gebetsgruppe aus Deutschland, Edenkoben, die vor allem für die Priester, um geistliche Berufungen und für die Kranken beten. Sie waren bei der Montagsmesse am 17. September in der Katharinenkapelle. Durch die regelmäßigen LIVE-Übertragungen der Montagsmesse und des Dienstagsgebetes in den Medien ist ein großes Gebetsnetz entstanden.

Diakonenweihe in Heiligenkreuz

Ein großer Tag für unser Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum! Gemeinsam mit den drei Heiligenkreuzer Zisterziensern Pater Isaak Maria, Pater Georg Maria und Pater Aelred Maria wurde Herr Fabian Eibl aus der Propstei St. Michael in Paring, der an der Hochschule Heiligenkreuz studiert hat, in unserer Abteikirche von Weihbischof Erzabt emeritus Varszegi Asztrik aus Pannonhalma in Ungarn zum Diakon geweiht. Wir freuen uns, dass aus Paring in Bayern auch Propst Maximilian Korn und die Chorherren angereist sind!
Diakone haben besondere Aufgaben in der Liturgie: ihnen ist die Verkündigung des Evangeliums und auch die Predigt anvertraut, sie dienen am Altar, spenden das Sakrament der Taufe und können auch bei Eheschließungen assistieren und im Auftrag der Kirche segnen. Besonders sind sie auch als Zeugen Jesu zu den Armen, Alten, Kranken und Einsamen gesandt. Weihbischof Asztrik rief sie auf: „Seid und bleibt immer Diakone Christi.“
Wir gratulieren Herrn Fabian Eibl und unseren Heiligenkreuzer Mönchen und wünschen von Herzen Gottes Segen in ihrer Aufgabe als Diakon!

Quid novi?

Aktuelle Eindrücke aus dem Leopoldinum finden Sie stets hier:
https://www.leopoldinum.at/aktuelles/